Wie ihr sicher alle wisst,
es heute anders als früher ist.
In den folgenden Versen ist zu lesen,
wie es vor Jahren einst gewesen.
Beschrieben wird in humorvollem Stil
in Gedichtsform und Reimen – zum Schmunzeln viel.
Manch ein lustig eigenartiges Gedicht
sogar der vollen Wahrheit entspricht.
Manch einer wird vom Pech verfolgt,
Pannen geschehen oft ungewollt.
Wenn große Rolle spielt der Wein,
werden Takt und Anstand nichtig und klein.
Völlerei, Trunk und Vergesslichkeit
nagen nicht selten am Zahn der Zeit.
Nun möge der Leser selbst entscheiden,
was des Lesens wert, was zu vermeiden.
Hat sein Interesse zum Guten geführt,
ein Dank von der Autorin ihm gebührt.
Danke will ich auch den Enkelkindern sagen,
für die Unterstützung an manchen Tagen.

 

Vorwort der Herausgeberin: Helga Waedtleges
Der Titel des Buches: Zum Schmunzeln